Aktuelles

Tischler-Nachwuchsförderung genießt bundesweiten Vorbild-Charakter

Auszubildende intensiv und innovativ auf die Gesellenprüfung vorzubereiten, haben sich die Tischler-Innung Gütersloh und das Reckenberg Berufskolleg gemeinsam auf die Fahne geschrieben. So zeigt es auch die jüngste Neueinführung des Mittelstufenprojektes, das bundesweit nur ein weiteres Mal existiert. Im Rahmen dieses Projektes erhalten die angehenden Tischler und Tischlerinnen nach der ersten Hälfte ihrer Ausbildung einen Vorgeschmack davon, wie es sich anfühlt ein Gesellenstück zu planen, entwerfen und zu bauen. Damit die Motivation steigt, erfolgt im Anschluss die Ausstellung der gefertigten Stücke und Bewertung durch eine Jury. Weiter...


"Nach der Ausbildung ist vor der Karriere"


Eine Berufsausbildung ist der erste Schritt. Danach bietet das Handwerk beste Arbeitsplätze und viele Weiterbildungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen. Fach- und Führungskräfte werden dringend gesucht. Bekommen Sie in dem Handfest-Magazin "Weiterbildung und Karriere im Handwerk" Einblicke in ganz persönliche Karrierewege. Hier geht es zu dem Heft!

Das Handwerk

04.07.2022

"Was es nun braucht, ist politische Weitsicht"

ZDH-Generalsektretär Holger Schwannecke fasst die aktuelle Lage im Vorfeld der Internationalen Handwerksmesse (IHM) zusammen: Welchen Beitrag kann das Handwerk in diesen Zeiten leisten und welchen die Politik?mehr dazu

27.06.2022

Nationaler Bildungsbericht zeigt Erfordernis einer Bildungswende

Anlässlich des Nationalen Bildungsberichtes "Bildung in Deutschland 2022" erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH): mehr dazu

20.06.2022

Handwerk hat Europa Einiges zu bieten

Die Handwerks-Verbände aus Deutschland, Frankreich und Italien unterzeichnen am Freitag in Rom eine Erklärung zur Bedeutung des Handwerks für die Bewältigung der aktuellen Transformationsprozesse. mehr dazu