AzubiAbo Westfalen und NRWupgradeAzubi

(Foto: NWL)

 

Zum Ausbildungsstart am 1. August dieses Jahres wird das AzubiAbo Westfalen eingeführt. Damit sind Azubis im gesamten Raum des WestfalenTarifs für monatlich 62 Euro mit allen Bussen, Nahverkehrszügen (2. Klasse) und Stadtbahnen mobil. Für zusätzlich 20 Euro im Monat können Auszubildende das NRWupgradeAzubi erwerben und sind damit in ganz NRW unterwegs.

Das AzubiAbo Westfalen erhalten alle Auszubildenden, die sich in einer anerkannten Ausbildung befinden oder diese beginnen. Gleiches gilt für die Teilnehmer einer anerkannten Einstiegsqualifizierung, die 12 Monate dauert, oder auch für Teilnehmer einer Weiterbildungsmaßnahme, die Leistungen nach dem AFBG erhalten (z. B. Meisterkurs). Ebenfalls sind Beamtenanwärter des einfachen und mittleren Dienstes, Teilnehmer eines Freiwilligen Ökologischen oder Sozialen Jahres sowie des Bundesfreiwilligendienstes berechtigt, das AzubiAbo Westfalen zu bestellen.
 

Da das AzubiAbo Westfalen und das NRWupgradeAzubi Abonnements sind, müssen diese bestellt werden. Sie sind nicht an Ticketautomaten erhältlich. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate. Wer aber zu den Startterminen 01.08., 01.09. oder 01.10.2019 noch mindestens drei, aber höchstens elf Monate bezugsberechtigt ist, bekommt das AzubiAbo Westfalen und das NRWupgradeAzubi für die Restlaufzeit seiner Ausbildung. Das Abo endet automatisch.

Folgende Bestellmöglichkeiten gibt es: Online-Bestellung oder Download des Bestellscheins auf TeutoOWL.de/azubiabo. Zudem kann das AzubiAbo Westfalen in den Kundenzentren der Verkehrsunternehmen und den Mobilitätsberatungen der OWL Verkehr bestellt werden. Die Bestellung muss immer bis zum 15. eines Vormonats für den nächsten Monat erfolgen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Hotline der OWL Verkehr (Tel.:05231/977681) oder unter www.TeutoOWL.de/azubiabo

 

 

 

 

Mitglieder-Login